Zum Hauptinhalt springen

Thomas Plauck

Beisitzer

Sprecher in der BAG Tierschutz
Sprecher in der LAG Tierschutz NRW
Sprecher in der LAG Laizismus NRW

Im Jahr 2012 bin ich in die Partei eingetreten, um selbst aktiv zu werden und etwas mitzuverändern.

Mit meinen 49 Jahren arbeite ich als Elektroinstallateur in einer Leihfirma und werde mal hier mal da eingesetzt.

Wir brauchen ein bedingungsloses Grundeinkommen, welches verhindert, dass Menschen ohne Eigenverschulden in eine prekäre Notlage geraten können.

Jeder Mensch sollte ein Recht auf ein selbstbestimmtes Leben in Würde und sozialer Sicherheit, sowie auf Arbeit, Bildung und Kultur haben. Ein Arbeitszwang als Ausdruck autoritärer bzw. totalitärer Regime muss grundsätzlich abgelehnt werden.

Wir brauchen eine solidarische Gesellschaft. Die Schere zwischen Reich und Arm darf nicht nur nicht noch weiter auseinandergehen, sie muss vielmehr dringend geschlossen werden.

Ein bedingungsloses Grundeinkommen garantiert jedem Menschen in unserer Gesellschaft eine menschenwürdige Existenz: Kindern, Rentnern, Arbeitern, Akademikern, Müttern, Vätern, usw., die Liste lässt sich beliebig fortsetzen. Niemand wird dabei ausgenommen.

Die Gemeinschaft garantiert jedem, seinen Tag und sein Leben nicht in Angst verbringen zu müssen, weil man keinen oder einen zu schlecht bezahlten Job hat.

Viele, am besten alle Parteimitglieder sollten das linke BGE-Konzept kennenlernen. Dafür möchte ich mich einsetzen, im Rat, in unserer LAG und erstrecht mit unserer Kampagne zum Mitgliederentscheid pro linkes BGE.