Zum Hauptinhalt springen

Eva Schütte

Beisitzerin

Eva Schütte, KV Märkischer Kreis.

Dass die Existenz und gesellschaftliche Teilhabe sichernde bedingungslose Grundeinkommen kann viele unserer heutigen Probleme lösen: Altersarmut, Kinderarmut, Zwang zur Aufnahme einer prekären Beschäftigung und und und.

Tätigkeiten wie Hausarbeit, Kindererziehung, familiäre Pflege und soziales Engagement wären finanziell abgesichert. Kinder wären kein Armutsrisiko mehr! Studieren wäre ohne Nebenjob möglich!

Verschiedene Finanzierungsmodelle werden gehandelt und unterschiedliche Beträge favorisiert. Eine von uns Linken vertretenes Grundeinkommen muss durch Umverteilung von Oben nach Unten finanziert werden. Es muss bedingungslos sein, damit es antragsfrei zu haben ist. Es muss ein gutes Auskommen ermöglichen. "Die Hälfte des Volkseinkommens für das Grundeinkommen" ist eine gute Berechnung. Das wären aktuell 1129.-€ pro Kopf und Monat.

Dafür setze ich mich ein, und arbeite in unserem Rat mit, damit möglichst viele Parteimitglieder unser hervorragendes BGE-Konzept kennenlernen.